publity AG gibt Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt

Friday, 2019-01-18

 

Frankfurt – Die publity AG (ISIN: DE0006972508, WKN: 697250) gibt Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt.

 

Der Rechtsanwalt Frank Vennemann (54) wurde mit gerichtlichen Beschluss vom 14. Januar 2019 zum neuen Aufsichtsrat der publity AG bestellt. Er ist Partner der renommierten Wirtschaftskanzlei GRUENDELPARTNER und unter anderem auf Immobilienrecht spezialisiert.

 

Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende, Rechtsanwalt Günther Paul Löw, hat sein Amt aus zeitlichen Gründen zum 31. Dezember 2018 niedergelegt und scheidet aus dem Gremium aus. Er war seit Mai 2014 Vorsitzender des publity-Aufsichtsrats und hat durch seine langjährige Kapitalmarkt- und Transaktions-Erfahrung zur positiven Entwicklung der publity AG beigetragen. Der Vorstand und Aufsichtsrat der publity AG danken ihm für seine Arbeit und das Engagement für die Gesellschaft.

 

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Klumpp wurde als neuer Aufsichtsratsvorsitzender einstimmig vom Gremium gewählt und gehört seit Januar 2017 dem Aufsichtsrat der publity AG an. Herr Klumpp war mehr als 25 Jahren in leitenden Positionen im Bankenbereich tätig, unter anderem war er Vorstandsmitglied der Sparkasse Bielefeld sowie bei der Landesbank Sachsen. Klumpp war unter anderem Mitglied des Aufsichtsrates der DekaBank, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Fondsgesellschaft SüdKA sowie Aufsichtsratsvorsitzender der setis-bank.

  • E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Anschrift: edicto GmbH
    Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
  • Telefon: +49 (0) 69 90 55 05 - 52
  • über publity: Die publity AG ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager. Das Unternehmen deckt eine breite Wertschöpfungskette vom Ankauf über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab und verfügt über einen Track Record von mehreren Hundert erfolgreichen Transaktionen. publity zeichnet sich dabei durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work Out Abteilungen von Finanzinstituten aus, verfügt über sehr guten Zugang zu Investitionsmitteln und wickelt Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor in begrenztem Umfang an Joint Venture Transaktionen. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.
  • Disclaimer: Diese Veröffentlichung ist keine Angebotsunterlage und auch kein Angebot zum Verkauf oder zur Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der publity AG („Gesellschaft“) sondern dient ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Veröffentlichung ist kein Angebot und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, in Kanada, in Japan oder in anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne vorherige Registrierung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden; es sei denn, dies geschieht im Rahmen einer Transaktion, die den Bestimmungen des Securities Act nicht unterfällt oder hiervon ausgenommen ist. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan oder an oder für Rechnung von australischen, kanadischen oder japanischen Einwohnern oder Staatsbürgern, nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Das Angebot und der Verkauf der in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere ist nicht gemäß den Bestimmungen des Securities Act oder den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Australien, Kanada oder Japan registriert worden; eine solche Registrierung wird auch in Zukunft nicht stattfinden.